Narwhals

Mit Vögeln kenn ich mich aus – Part 2

Juni 27th, 2010

Nicht das ihr hier schmutzige Sachen von mir denkt, aber meine Eltern haben sich ein paar Wachteln gekauft und die wollte ich euch mal zeigen! Sind ganz witzig die Dinger. ;-)

Okay das letzte is zwar keine Wachtel, aber auch nen Vogel… :D

Euer Frank

Mit Vögeln kenn ich mich aus

Oktober 26th, 2009

Auf der DVD “Unsere Erde” gibt es eine Szene von einem Vogel der seinen Balztanz aufführt. Schaut euch das am Besten mal an. Als Erstes wird aufgeräumt und dann geht’s los. Ist ziemlich witzig…

P.S.: An meine weiblichen Leser: Ich kann das auch! ;-)

Euer Frank

Der frühe Vogel kann mich mal…

September 29th, 2008

So heißt auch eine Gruppe bei Studivz und ratet mal wer da drinne ist… Ja genau ich! Außerdem hab ich auch noch die Gruppe “Mein Wecker übertreibt” und ich glaube ich bin zurecht in den 2 Gruppen.

Wenn der Wecker frühs klingelt, und das ist bei mir nicht nur einer, dann drehe ich mich erst nochmal um. Ich weiß nicht warum, aber eigentlich ist es doch nicht schwer einfach aufzustehen. Trotzdem bekomme ich das irgendwie nicht hin. Egal welcher Tag. Auch wenn ich mir Samstags mal den Wecker stelle, stell ich mir den grundsätzlich immer 1 Stunde früher, weil ich weiß das ich mich eh nochmal umdrehe und dann etwas später raus komm.

Naja wenn ihr mir Tipps geben könnt, mit denen einem das früher aufstehen leichter fällt, dann sagt mir Bescheid. Ich würde mich echt darüber freuen.

Euer Frank

Schlaf

Juli 21st, 2008

Warum kann man manchmal nicht genug kriegen und warum ist man manchmal hellwach obwohl man eigentlich schlafen gehen sollte? Das sind zwei Fragen die ich mir des öfteren stelle, aber irgendwie mir noch nie tiefgründigere Gedanken darüber gemacht hab. Warum ist man abends, wenn man schlafen muss, meist noch hellwach? Und frühs oder nachmittags wo mein eigentlich wach sein sollte Sau müde? Habt ihr das Problem auch? Ist das vielleicht eine Schlafstörung oder einfach nur ein Problem damit wann ich ins Bett gehe?

Allerdings ist es dann auch wieder so… Abends ist man ja nicht müde, aber man soll ja nachts schlafen… Naja für mich ist das ein schmaler Grad! Und was ist wenn man dann im Bett liegt? Also bei mir sieht es dann so aus… entweder ich lege mich hin und penn sofort ein oder ich liege noch wach und muss über irgendwelche sinnlosen Dinge nachdenken. Zweiteres ist dann immer nicht so toll weil man in der Zeit ja eigentlich auch noch was anderes machen könnte und zum Schäfchen zählen ist mir die Zeit ehrlich gesagt auch zu schade.

Ist man dann entlich eingeschlafen hat man ja entweder einen ruhigen Schlaf oder einen unruhigen oder? Also bei mir ist das so, wenn ich gut schlafen und den nächsten Tag aufwache, könnte ich Bäume ausreißen. Hab ich schlecht geschlafen möchte ich eher liegen bleiben und wünsche mir immer das die Nacht hoffentlich noch nicht zu ende ist.

Wikipedia sagt:

Der Schlaf ist ein Zustand der äußeren Ruhe im Tierreich und beim Menschen. Dabei unterscheiden sich viele Lebenszeichen von denen des Wachzustands. Puls, Atemfrequenz und Blutdruck sinken ab, und die Gehirnaktivität verändert sich. Im Schlaf werden viele motorische und sensorische Nervenzellen zumindest für die höheren Hirnfunktionen blockiert, so dass der Schlafende sich im Schlaf kaum bewegen und kaum etwas wahrnehmen kann (Schlafparalyse).

Quelle: Wikipedia

Man merkt also nichts… Also zumindest verstehe ich das so. Nur wie ist das denn. Ich kann mir schlecht vorstellen das wenn ich frühs aufwache und mein zerwühltes Bett sehe ruhig geschlafen habe. Einige Leute schlafwandeln und dann redet man beim Schlaf von Schlafparalyse?

Irgendwie ist das ein Widerspruch für mich. Ich schlafwandle zwar nicht, trotzdem habe ich oft einen unruhigen Schlaf, warum auch immer.

Wie lange sollte man eigentlich schlafen? Auch da hat Wikipedia eine Antwort zu…

Die – individuellen Schwankungen unterworfene – „optimale“ tägliche Menge an Schlaf für den Menschen sowie seine Verteilung über den Tag ist wissenschaftlich umstritten. Nachdem lange die negativen Folgen von Schlafmangel im Mittelpunkt der Forschung standen, geraten in letzter Zeit zunehmend die offenbar ebenfalls unliebsamen Folgen von zu viel Schlaf ins Blickfeld. Dabei scheint sich – nach großen Studien in den USA und in Japan – herauszukristallisieren, dass die oft genannten „acht Stunden am Tag“ schon zu lang sind und das Optimum eher zwischen sechs und sieben Stunden liegt, was auch der Durchschnitts-Schlafzeit in Deutschland entspricht (6 Stunden 59 Minuten laut einer an der Universität Regensburg durchgeführten Studie).

Quelle: Wikipedia

Was ist nun wenn ich weniger Schlaf? Bei mir ist das nämlich so das ich unter der Woche vielleicht 5 bis 6 Stunden Schlafe. Ist das zu wenig? Was passiert wenn ich diese 7 bis 8 Stunden pro Tag nicht einhalte sonder einfach weniger Schlaf?

Also von mir selbst kann ich nur sagen, das es mir reicht. Zwar bin ich frühs ein wenig verschlafen immer aber es hält sich in grenzen und ich kann gut damit leben. Aber auch zum Thema spät ins Bett oder früh aufstehen hat Wikipedia was geschrieben und anscheinend ist das ganz normal das jeder Mensch zu einer andern Tageszeit aktiv wird. Hierzu sagt Wikipedia also…

Weiterhin sind innerhalb eines 24-Stunden-Tages die Phasen maximaler und minimaler Leistungsfähigkeit je nach Typus unterschiedlich verteilt. Vereinfachend kann zwischen einem Morgentyp (→ Lerche) und einem Abendtyp (→ Eule) unterschieden werden. Der Morgentyp (zum Beispiel ein Frühaufsteher) ist bereits früh am Morgen fit und leistungsfähig, der Abendtyp entwickelt unter anderem als Nachtschwärmer(auch Nachtmensch) zu fortgeschrittener Abendzeit nochmals ein Aktivitätsmaximum.

Wenn ich das so lese denke ich mir einfach ich bin der Abendtyp oder auch die Eule oder halt einfach ein Nachtmensch, wie es halt viele Jugendliche sind. Von daher mache ich mir eigentlich eher weniger sorgen darum das ich vielleicht zu wenig Schlaf, sondern genieße einfach mein Leben was jetzt ist und nicht in 10 Jahren!

Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Ganz ehrlich? Der frühe Vogel kann mich mal… Und wenn ihr denkt ihr wollt länger schlafen und später ins Bett, dann macht das wenn ihr könnt. Wie ihr aus der Beiträgen von Wikipedia gesehen habt ist es nicht schlimm Nachtaktiv zu sein. In dem sinne… Der Abend ist Jung da geht noch was!

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: