Narwhals

Kampf der Künste – And the winner is…

September 1st, 2013

Zum Auftakt der 9. Runde von Kampf der Künste flogen wieder wunderbare Worte über die Bühne. Letztendlich konnte sich ein Slammer durchsetzten und gewann das Battle. An dieser Stelle nochmal Herzlichen Glückwunsch an Laurin Buser. Weiter so! Natürlich waren die anderen Slammer auch super und wenn es nach mir ginge würdet ihr alle weiter kommen, aber dann könnte man schlecht einen Gewinner ermitteln! ;-)

Moderiert wurde das ganze von Michel Abdollahi, aber anders als beim Bunkerslam, im Anzug!

Ein ganz besonders Lob geht an die beiden Musiker, die uns den Abend versüßt haben. Sie hatten den Namen ByeBye und sahen aus wie Brüder, allerdings stellten wir später fest, als wir uns eine CD besorgten, dass sie nur den gleichen Hüftschwung hatten. Ich hab für euch mal ein Lied von ihnen raus gesucht. Leider gab es das eine von gestern Abend nicht auf Youtube, aber das hier ist auch super!

Wenn euch die beiden Jungs gefallen, dann solltet ihr euch für den 22. November Karten besorgen, denn dann spielen sie im “Haus III & 70” in der Schanze!

An dieser Stelle möchte ich noch einmal sagen: Leute, wenn ihr noch nie auf einem Slam wart, dann urteilt bitte nicht darüber, sondern schaut euch einfach selber mal einen an und lasst euch faszinieren und fesseln!

Nun noch eine Kleinigkeit für meine lieben Greifswalder, denn letztendlich bin ich dort aufgewachsen. Am 29. Oktober wird es einen Kampf der Künste in der Stadthalle geben! Bitte unterstützt die Künstler und geht dort hin. Es lohnt sich!

Daddy, Daddy Cool…

Dezember 26th, 2012

Nachdem ich vorgestern schon mit ein paar Freunden meinen Spaß hatte, ging es gestern direkt weiter und diesmal ging es zur “Daddy Cool” Party. Aber angefangen hat alles wie immer im “Mitt’n drin”. Nachdem wir dann alle ein paar Cocktails weghatten, machten wir uns langsam auf den Weg in Richtung Stadthalle. Dort angekommen war ich angenehm überrascht, denn anstehen war zum Glück noch nicht. Wären wir allerdings eine Stunde später gekommen, hätten wir ewig gewartet um rein zu kommen. Von daher war es gar nicht so schlimm das die Stadthalle am Anfang noch ziemlich leer war. So nach und nach füllten sich dann auch die Reihen und die Musik wurde auch besser meiner Meinung nach!

Ziemlich gegen Ende hatte ich dann noch ein lustiges Erlebnis, denn ich wurde gefragt ob ich ein Verwandter von irgendwem bin. Ich muss ganz ehrlich sein das ich einfach gar nicht’s verstanden hab und beim ersten mal nein gesagt habe. Allerdings wollte sie das wohl nicht hören also hab ich beim 2. mal dann gesagt: “Wenn du willst das ich der bin, dann bin ich auch der.” Allerdings war diese Antwort auch nicht so gut, denn dann hat sie mir total laut ins Ohr geschrien und wurde dann von ihrer Freundin weggezogen. Ich weiß nicht wer das war und ich denke auch nicht das ich sie kenne. Lachen muss ich darüber aber trotzdem! Vielleicht ließt sie das ja. :-D

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: