Narwhals

Niagarafälle im Auto

August 3rd, 2013

Nachdem ich das Internet wie ein verrückter durchforstet hatte und nix zu meinem Problem fand, musste ich heute kurz zur Autowerkstatt um mir Rat zu holen. Vorweg sollte ich vielleicht sagen, dass ich schon einmal versucht habe, das Problem zu beheben, allerdings erfolglos. Bei dem Versuch habe ich ein wenig den Wasserkasten geöffnet und den Dreck raus geholt. Aber wie schon gesagt hat das nichts gebracht, denn als ich heute wieder in der Waschanlage war, lief wieder Wasser in meinen Innenraum. Und zwar genau dort wo man eigentlich seinen Fuß abstellt…

Was nun tun?

Also bei mir war das Problem ziemlich einfach zu lösen. Als erstes öffnet ihr den Wasserkasten. Dazu müsst ihr die Scheibenwischer demontieren. Sollten sich die Schrauben schwer lösen lassen, dann nehmt einfach WD40. Damit bekommt ihr alles locker. Einfach drauf machen, ein Eis essen gehen und dann los schrauben.

Anschließend zieht ihr die Gummilippe vom Wasserkasten ab. Dann solltet ihr die Abdeckung vom Pollenfilter entnehmen und danach die Wasserkastenabdeckung nach oben klappen. Auf der Rückseite ist das ganze Teil mit einem T-Profil befestigt. Ich konnte meins einfach raus klicken.

Wenn ihr das getan habt, dann könnt eventuell auch schon das Problem sehen. Zumindest wenn es das selbe wie bei mir ist. Bei mir war nämlich der Gummipropfen vom Bautenzug für die Motorhaube raus gerutscht. Da er bei mir nicht beschädigt war, konnte ich ihn einfach wieder reinstecken. An dieser Stelle tropt das Wasser von den Einlässen runter und da der Propfen nicht drin war, konnte es ungehindert in den Innenraum gelangen und dann läuft es halt an der oben gezeigten Stelle raus.

Sollte das nicht das Problem sein, dann solltet ihr euch mal die Abläufe anschauen. Eventuell sind die verstopft und dann kann man die von unten mit einem langen Draht ein wenig frei machen.

Nachdem wir dann wieder alles montiert hatten, gab es noch eine kleine Dusche für meine Auto und diesmal blieb die Problemstelle trocken. Natürlich ist das hier nur ein Tipp und ich übernehme auch keine Verantwortung dafür wenn ihr beim Ausbau etwas kaputt macht. Also versucht es nicht wenn ihr keinen Plan von eurem Auto habt oder zwei linke Hände besitzt!

So und nun noch ein paar Eckdaten, damit ihr auch nicht versucht das bei einem anderen Auto anzuwenden…

Ich fahre einen Seat Toledo 1M Baujahr 99/00.

Kleine Ursache, große Wirkung!

April 8th, 2013

Nachdem der gelbe Engel mir letztens beim anlassen meines Autos geholfen hat, wollte es heute schon wieder nicht anspringen. Allerdings war es diesmal nicht morgens, sondern nach der Arbeit. Nach langem Hin und Her sprang er dann an. Natürlich habe ich direkt versucht einen Termin im Autohaus zu bekommen, aber das ist um 17:30 leider nicht mehr möglich. Also bin ich zu dem Autoteile Discount mit den 3 großen Buchstaben gefahren und dort wurde mir erstmal provisorisch eine Klemme eingebaut.

Das ganze war ziemlich nervig, aber das Problem lag an diesem Teil:

Hauptuntersuchung DONE! Aber…

Februar 22nd, 2012

Aber es musste ziemlich viel gemacht werden. Das gute war, dass mein Auto nicht zur Nachinspection musste. Allerdings muss ich wohl im Sommer noch ein wenig was machen lassen damit die Rechnung nicht umsonst war. Denn anscheind war das Radlagerwechseln im Sommer kein großer Erfolg. Das klappern war zwar weg, aber der Werkstattmeister meinte heute das die Lager wohl ganzschön Spiel haben. Das heißt im Sommer kommt nochmal eine dicke Rechnung auf mich zu. Das ich es später machen lasse hat einen ganz einfachen Grund, den ihr euch am besten selbst anschaut!

Euer Frank

Mein Auto wird 80

Oktober 7th, 2011

Ohne viele Worte, dafür aber mit Bild!

Euer Frank

Wenn man denkt es kann nicht schlimmer werden, dann wird es noch schlimmer

Februar 28th, 2009

Ich bin nach dem Dilemma am Donnerstag extra ein wenig eher nach Hause, damit ich mich wenigstens auf Physik vorbereiten kann und auch mal pünktlich da bin. Als ich dann auf dem Weg zur Schule war stand ich wie gewöhnlich an einer roten Ampel. Eigentlich ja nichts ungewöhnliches, aber als ich dann nach links schauen und da jemand rückwärts an einer Hauptstraße ausparkt, hab ich gedacht ich bin im falschen Film. Aber als das Auto dann immer dichter kam bekam ich Angst… und dann machte es rumbs. Ich glaub ich hab in dem Moment wo sie mir drauf gefahren ist erstmal so laut geschrieen, dass die Leute draußen das gehört haben. Das war es dann mit dem pünktlich in der Schule…

So sah das ganze dann aus. Ich bin das rote Auto und die nette Dame die mir reingefahren ist… Rückwärts wohlbemerkt… hat die Farbe blau.

Am nächsten Tag bin ich gleich zur Werkstatt und die haben mir einen Kostenvoranschlag gemacht. Dabei kamen 634,75 Euro raus und das ist noch ohne Leihwagen… Ich hätte nicht gedacht das es sich auf eine so hohe Summe zu bewegt, denn es ist ja “nur” ein Kratzer an der Stoßstange.

Aber das gute ist, dass ihre Versicherung den Schaden übernimmt und es wohl schon nächste Woche gemacht wird!

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: