Narwhals

Die Dosensonnenblume wächst und gedeiht

November 16th, 2013

Knapp einen Monat ist es her, dass wir unser Sonnenblumendosenbattle gestartet haben. Zwischendurch hat meine Freundin mich ein wenig verarscht und es hat auch ein wenig gedauert, bist ich das ganze gesehen habe. Das ganze sah dann so aus:

Als wir nun letztens am Aufräumen waren und ich zufällig in die Dose schaute, lächelte mich ein kleines Sonnenblümchen an. Nun bin ich mal gespannt, ob sie noch groß wird oder ob sie mir eingeht!

Weil man immer alles verniedlichen sollte: Pflänzchen aus dem Döschen

Oktober 14th, 2013

Als ich letztens mit meiner Freundin die Läden in der Schanze unsicher machte, fanden wir diese Dosenpflanzen.

Niemand weiß ob es wirklich funktioniert, aber wir wollten es einfach mal ausprobieren. Es gibt neben den abgebildeten Pflanzen (Sonnenblume, Erdbeere und Glücksklee) noch Lavendel. Da Lavendel aber absolut nicht meins ist, dachte ich mir, das ich erst mal die anderen drei kaufe. Außerdem wollten meine Freundin und ich ein kleines Wettrennen starten, in dem wir uns beweisen, wer den grüneren Daumen hat. Deshalb kaufen wir zwei Dosen Sonnenblumen. Ich werde ab und an von beiden Töpfen ein Foto veröffentlichen, damit ihr auch sehen könnte welche besser gedeiht.

Allerdings muss ich zugeben, das es ein wenig komisch aussieht. Denn mit Erde hat das ganze nicht viel zu tun oder was meint ihr? Wenn ich es mir genauer anschaue, würde ich sogar sagen, das es wie Knabberkram aussieht! Probieren werde ich es aber nicht.

Und zu guter Letzt möchte ich noch einmal das Motto der Nass Dosenpflanzen wiederholen: Öffnen, gießen, freuen! Viel Spaß!

Willkommen in Paris

Oktober 9th, 2013

Diese Woche habe ich wieder viel für mein häusliches Wohlbefinden getan. Wobei viel eine Pflanze und ein Ikea Bild beinhaltet, welches allerdings noch nicht hängt. Die Pflanze habe ich mir am Montag geholt, als ich etwas im Lidl kaufen wollten. Eigentlich stand die Pflanze nicht auf meinem Plan, allerdings fand ich sie gut und wollte etwas mehr grün in meinem Zimmer. Und so sieht das ganze nun aus.

Das Ikeabild habe ich gestern abgeholt. Ich musste lange überlegt welches Motiv ich möchte, Paris, Amsterdam oder New York. Alle schön, aber nun hatte eine nette Dame das Bild von Paris ausgeschrieben. Als ich ihr eine SMS geschickt hatte und sie meinte, das es noch da sei, macht ich gleich einen Termin fest. Nun stellte sich mir die Frage ob das ganze überhaupt ins Auto passt. Erst wollte ich mit der Bahn hin fahren um es ab zu holen, doch dann entschied ich mich in meinem jugendlichen Leichtsinn für das Auto. Als ich dann das Bild beim Auto hatte, musste ich feststellen, dass es gar nicht in den Kofferraum passte. Auch die Rücksitzbank schien zu klein und über den Beifahrersitz müssen wir gar nicht erst reden.

Da ich aber schon als kleiner Junge ein Tetrisprofi war, schob ich die beiden Sitze nach vorne und stellte die Rückenlehnen gegen die Frontscheibe. Dadurch gewann ich ein paar Zentimeter und konnte das Bild durch drehen und drücken auf die Hutablage platzieren. Nun habe ich die Sitze einfach zurück geschoben und konnte losfahren.

Die nächste Herausforderung stellte dann das entladen dar. Da ich allerdings schon wusste wie ich das ganze angehen musste, war es dann doch einfacher als anfangs gedacht. Nun soll das Pulp Fiction Poster weichen und das neue Bild den Raum mit Charme füllen.

IKEA Einkauf die 3.

Dezember 22nd, 2008

Heute ging es wieder mal nach Rostock, allerdings nicht ganz so wie ich es mir erhofft habe. Aber ich bin halt immer wieder so blöd und mach die selben Fehler immer wieder. Naja wie ich gestern schon geschrieben habe hat ja der eine abgesagt und wenn man dann mit einem Pärchen wegfährt kommt man sich doch ein bisschen wie das 4. Rad am Wagen vor.

Nagut fangen wir erstmal mit den guten Sachen an. Es gibt ein paar neue Dinge die ich bekommen hab. Zum einen wäre da mein neues DVD Regal. Ich hab ja schon seit längerem eins gesucht und nun auch endlich eins gefunden. Bei IKEA haben ja immer alle Sachen so lustige Namen und dieses Regal heißt „Benno“. „Benno“ ist 2 Meter hoch und ist schwarz-weiß, aber schaut am besten selber.

Continue reading »

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: