Narwhals

Wochenendrückblick: Hamburger DOM & Welt-Astra-Tag

August 8th, 2011

Es war einmal vor langer Zeit ein junges Pärchen und dieses junge Pärchen wollte nicht das ganze Wochenende ( 29.07. – 30.07. ) rumsitzen. Also entschlossen sie sich am Freitag Abend auf den Hamburger DOM zu gehen! Und jetzt Schluss mit dem Geschichten erzählen und rein ins Getümmel!

Da wir zu dem Zeitpunkt in dem Haus von der Mutter meiner Freundin übernachtet haben, sind wir also von Niendorf mit der U-Bahn in Richtung DOM gefahren. Allerdings hieß es an der Haltestation Schlump erstmal warten. Warum wusste keiner, aber über den Lautsprecher erklang eine sanfte Stimme: Der Zug hat 15 – 30 Minuten verspätung. Wir bitten um Entschuldigung… Als sich die durchsage nach 30 Minuten immernoch nicht geändert hatte, haben meine Freundin und ich uns entschlossen den Rest zu Fuß zu gehen!

Nach guten 20 Minuten waren wir dann endlich da. Ich weiß zwar was ein Rummel ist, aber der Hamburger DOM ist um einiges größer als das was ich bis dahin gesehen hatte. Tausende Fressbuden und sehr viel Fahrgeschäfte! Da schlug mein Herz schon ein wenig höher! Dann ging es auch schon direkt los.

Continue reading »

Träumt ihr noch?

August 17th, 2010

Kennt ihr das Gefühl wenn man frühs aufwacht, denkt da war was, aber man kann sich einfach nicht daran erinnern was es war? Und dann irgendwann kommt eine Situation wo ihr denkt das war schonmal? Also ein Déjà-vu?

Ich weiß das klingt komisch, aber genau so geht es mir momentan. Ich schlafe die Nächte nicht mehr vernünftig, wache mehrmals pro Nacht auf und denke ich muss aufstehen, dabei ist es grad mal 2 Uhr oder so… Dazu kommen dann noch die ständigen Schweißausbrüche. Kurz gesagt ich Schlafe in letzter Zeit nicht mehr als 4-5 Stunden pro Nacht. Als ich früher noch gearbeitet habe war das irgendwie kein Problem für mich, aber momentan ist es einfach nur scheiߟe. Ich bin Tagsüber total kaputt und gehe schon immer was weiß ich wie früh ins Bett damit ich wenigstens auf ein paar mehr Stunden komme. Und das schlimmste an allem ist eigentlich das ich nie weiß was ich geträumt hab. Ich weiß es nichtmal wenn ich mir nen Block neben das Bett lege und es am nächsten Morgen aufschreiben will…

Wahrscheinlich liegt es einfach daran das ich momentan über zu viele Dinge nachdenken muss und irgendwie nicht zu einer richtigen Lösung komme. Wenn wer ne anderen Vorschlag hat woran es liegt bin ich für alles offen… ;-)

Euer Frank

P.S.: Wenn wer nen gutes Mittel gegen schlaflose Nächte hat dann her damit. ;-)

SILENCE, I KILL YOU

April 28th, 2010

Weil ich ein Riesen Fan von Achmed bin und 3D Supply so ein lustiges Shirt hat, habe ich mir gedacht, lasse ich mich mal wieder bestechen. Außerdem bin ich ja Student und da freut man sich auch schon über die kleinen Dinge im leben und ich denke das meine Freunde sich herrlich über das Shirt amüsieren werden.

Was ihr kennt Achmed nicht? Na dann schaut euch am besten mal das hier an. Spätestens dann solltet ihr auch ein Fan von Achmed sein… Hoffe ich zumindest!! Ich sage nur nochmal:

SILENCE, I KILL YOU

Ansonsten wünsche ich euch noch eine angenehme Nachtruhe!

Euer Frank

Projekt52: Kontraste

Mai 3rd, 2009

Hier ist dann das nächste Foto für Projekt 52. Diesmal zum Thema Kontraste.

Als ich gestern so durch die Stadt gefahren bin und meinen Kumpel nach Hause gebracht habe sind mir die ganzen Lichter aufgefallen die eigentlich einen richtig schönen Kontrast zur Dunkelheit bilden. Von daher, hier mein Foto…

Euer Frank

Die Vor- und Nachteile von Eltern

April 28th, 2009

Wenn man noch zu Hause wohnt hat das ganze gewisse Vor-, aber auch Nachteile. Am Sonntag kamen meine Eltern von ihrem 1 wöchigen Urlaub im Bayrischen Wald zurück und eigentlich war ich ziemlich froh, denn der Kühlschrank sah ziemlich leer aus, aber man beachte das eigentlich. Am Sonntag war auch noch alles toll und schön. Mein Dad hat sich tschechisches Bier in 1,5 Liter Flaschen gekauft und da hab ich mir erstmal eins gemobst…

Am nächsten Morgen habe ich dann den Müll mitgenommen und mir natürlich nichts schlimmes dabei gedacht. Warum auch, ist doch nur Müll! Als ich dann gestern Abend so ins Bett gehen will, fällt mir auf das ein Beutel aus dem Auto fehlt. Ich hatte mal alle Rechnungen und Zettel die im Auto lagen in einen Beutel geschmissen und in(s) mein Zimmer gestellt. Ich hab dann noch gestern Nacht unten geschaut ob der vielleicht im Flur steht, aber da stand er auch nicht.

Heute Morgen frage ich dann meine Mum, wo denn die Tüte mit meinen ganze Rechnungen und so sei. Sie meinte dann nur:

Die Rechnungen hab ich auf die Treppe gelegt und den Rest hast du gestern mitgenommen und weggeschmissen.

Ich war so sauer und meinte nur, dass ich ab jetzt mein Zimmer abschließe. Sie meinte dann nur so… Es ist immernoch mein Zimmer. Ich war so sauer und bin einfach gegangen.

Ich kann es nicht verstehen warum sie einfach an meinen Sachen rumfummeln muss. Kann sie es nicht einfach so lassen wie es ist?????????????????

Ach so und willkommen in meinem Alltag

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: