Narwhals

Obwohl am Wochenende der 2. Advent und Nikolaus war, muss ich sagen das es irgendwie viel zu lang(weilig) war…

Dezember 7th, 2009

Irgendwie werden die Wochenende immer länger. Eigentlich ist das nichts schlimmes, aber wenn man nicht weiß was man machen soll, wird es irgendwann so langweilig, dass man anfängt Staubpartikel auf dem Laminat zu zählen.

Nachdem ich am Sonntag dann 247 Staubkörner gezählt hatte, entschloss ich mich Staub zu wischen und weil ich schon so schön drin war habe ich dann auch noch gleich das Treppenhaus gewischt.

Als ich damit fertig war, fingen meine Kopfschmerzen an. Nach ungefähr 2 Monaten ohne Kopfschmerzen geht’s nun wieder los. Und das genau zum Nikolaus… Ist das etwa die Strafe das ich immer so böse war? Nun gut. Egal warum ich die Kopfschmerzen habe. Fakt  ist das sie heute Morgen immer noch da waren und nun langsam ausklingen…

Soviel zu meinem Wochenende. Ich hoffe euer’s war angenehmer…

Euer Frank

9 Stunden Schlaf und alles ist okay?!

März 4th, 2009

Gestern, im laufe des Tages, bekam ich nach und nach immer stärker werdende Kopfschmerzen. Als ich vor 2 oder 3 Wochen deswegen zu meiner Ärztin war, meinte sie das es von meinem Nacken kommt und hat mir Tabletten verschrieben. Zwei waren in der Packung, sodass ich für gestern Abend noch eine hatte. Also hab ich mir nach der Schule die Tablette reingeschmissen und mich um 20 Uhr ins Bett gelegt.

Als ich dann heute Morgen um 5:00 Uhr aufgewacht war wieder alles im Lot. Allerdings befürchte ich das es heute wieder kommt. Aber mal schauen!

Euer Frank

Das Wochenende war nicht schön

Februar 8th, 2009

Als ich am Freitag auf Arbeit war kam nach und nach das Pochen in meinen Kopf. Es wurde von Stunde zu Stunde stärker und als dann Feierabend war, hab ich mich zu Hause erstmal hingelegt. Aber irgendwie wollte es nicht besser werden. Meine Mum meinte dann das ich zum Arzt fahren, also habe ich das auch gemacht.

Freitag 15:00 Uhr beim Arzt ist eine gute Zeit. Ich kam nach knapp einer Stunde ran. Die Diagnose: Migräne. Aber irgendwie keine normale Migräne. So wie ich das verstanden habe geht die vom Nacken aus, weil alles verspannt ist. Dann habe ich noch ein paar Tabletten bekommen. Danach bin ich kurz zur Schule um meine Bücher zu holen die wir über die Ferien lesen sollen.

Als ich dann wieder zu Hause war hab ich erstmal eine Tablette genommen und mich anschließend ins Bett gelegt um zu schlafen. Als ich nach einiger Zeit dann eingeschlafen bin, wurde ich auch schon wieder geweckt. Nicht schön wenn man ein dumpfes Klopfen im Kopf hat.

Am Samstag ging es mir noch nicht wirklich besser, aber es war auszuhalten. Ich habe den ganzen Tag im Bett gelegen, geschlafen und ab und an mal Fern geschaut.

Heute ging es mir dann schon besser, aber immer noch nicht gut genug um wieder freudestrahlend durch die Gegend zu springen. Nun liege ich im Bett und schaue mir Resident Evil: Apocalypse an. Danach werde ich wohl schlafen und hoffen das es mir Morgen besser geht.

Wenn nicht, habe ich noch die ganze nächste Woche um mich zu erholen, denn meine Ärztin hat mich krankgeschrieben.

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: