Narwhals

Gedanken vom Tor der Welt – Jim Burrito

September 17th, 2015

Warum machst du dir eigentlich die Arbeit und fragst wildfremde Menschen nach ihren Lieblingsorten in Hamburg? Ganz einfach – einige sind vielleicht neu in Hamburg und wollen gerne ein paar Läden kennen lernen. Oder ein paar Läden sind so klein und unbekannt, dass sie nur von Mundpropaganda leben können. Wenn also jemand von euch einen Laden toll findet und nicht möchte, dass er verschwindet, dann kann er mir von dem Laden berichten und vielleicht findet sich dann der ein oder andere Leser, der dann Lust bekommt und diesen besonderen Ort auch entdecken möchte.

Ich für meinen Teil empfehle auch gerne Lokalitäten, in denen man gutes Essen bekommt. Denn gutes Essen macht glücklich.

Während ich das hier gerade schreibe, sitze ich in einem kleinen Imbiss mit Namen „Jim Burrito“. An einem Schild steht, dass man keine 10 Minuten warten muss, sondern eher 12 oder 15 Minuten, manchmal aber auch 20 Minuten. Mit einer Freundin saß ich dort schonmal 45 Minuten und habe auf mein Essen gewartet. Aber das Warten ist egal, denn man wird mit einer Geschmackserlebnis belohnt. Der mexikanische Spezialitätenladchen (Lädchen ist wohl richtiger, denn mehr als 30 Leute passen definitiv nicht rein) ist eigentlich sogut wie immer voll. Die Leute wissen fast alle, dass man warten muss, nehmen es aber wegen des köstlichen Essens in Kauf.

Wer da nun gerne mal hin möchte, sollte sich in die Sternschanze begeben und die folgende Adresse ansteuern: Schulterblatt 12

Warum ich nun einen Laden empfehle und nicht andere Leute, wie ursprünglich in dieser Blog-Reihe gedacht?

In letzter Zeit erwies es sich als schwierig, empfehlungsfreudige Leute in Hamburg zu finden. Denn entweder hatten sie keine Zeit, oder sie wussten so spontan keine Antwort auf meine Frage. So ist das eben manchmal in einem Zeitalter, in dem alle auf Zack sind und in Eile und somit keine Zeit haben, um sich ein wenig zu unterhalten.

Wenn ihr aber Zeit habt und gerne mithelfen wollt den Hamburgern und den Neuhamburgern kleine Schätzchen zu empfehlen, dann schreibt mir doch einfach eine Mail an gedanken (at) mydomix.de und vielleicht trifft man sich dann mal auf einen Kaffee und redet über besondere Orte, Läden oder Attraktionen in Hamburg…

Oh da kommt mein Essen… Bye :-)

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: