Narwhals

Flatrate oder keine Flatrate?

April 19th, 2013

Letztens hatte ich schon über mein Smartphone berichtet, aber was bringt einem das Ganze, wenn man keinen passenden Tarif hat? Überlegen wir doch mal kurz was man alles benötigt, damit man ein Smartphone in der heutigen Zeit nutzen kann, ohne sich Gedanken über irgendwelche zusätzlichen Kosten machen zu müssen. Da wäre zum einen eine Telefon Flatrate. Dann hätten wir da noch eine SMS Flatrate, allerdings stellt sich mir immer wieder die Frage, ob man diese wirklich braucht, denn in der heutigen Zeit hat wohl so ziemlich jeder WhatsApp! Und das wichtigste bei einem Smartphone Tarif ist wohl die Internet-Flat! Ohne die läuft in der heutigen Zeit eigentlich kein Smartphone, wenn nicht gerade ein WLAN in der Nähe ist, in das man sich einloggen kann. Schau ich mir nun diese 3 Punkte an, dann muss ich leider feststellen, dass ich einen ziemlich beschissenen Tarif habe und zu viel zahle. Denn für circa 50 Euro im Monat bekomme ich gerade mal:

  • 120 Freiminuten
  • SMS Flatrate
  • Festnetzflae
  • 300 MB UMTS Speed

In meinen Augen ist das in der heutigen Zeit ziemlich dürftig, also habe ich mich durch den Smartphone Tarifdschungel gekämpft und bin dabei auf der Seite von Blau.de auf eine Allnet-Flat für 19,95 Euro gestoßen:

  • Telefonflat in alle Mobilfunknetze
  • Telefonflat ins Festnetz
  • SMS Flat für nen 5er mehr
  • 500 MB UMTS Speed

Sollte man nicht so auf 24 Monatsverträge stehen, dann hat man dort auch die Möglichkeit gegen einen Aufpreis von 5 Euro den Vertrag monatlich kündbar zu machen. Allerdings ist dort kein Smartphone enthalten. Dies müsste man sich dann extra dazu kaufen, aber auch da haben die Leute von Blau.de gute Angebote und wenn man die Ratenzahlung in anspruch nimmt, sind die 50 Euro, die ich zahle, bei weitem noch nicht erreicht.

Da ich in letzter Zeit sehr viel und sehr oft telefoniere, bringen mir meine 120 Freiminuten natürlich nicht viel und deshalb werde ich nun auf jeden Fall schauen, dass ich meinen alten Mobilfunkknebelvertrag abstoße und mir einen neuen besorge. Denn man bekommt in der heutigen Zeit viel Flat für wenig Geld. Man muss nur mal die Zeit haben und suchen.

Ich und mein S III

April 5th, 2013

Ich bin nun seit mehreren Jahren Smartphone Nutzer und muss sagen, dass ich es nicht mehr missen will. Wenn man unterwegs ist und irgendwas wissen will, dann ruft man nicht mehr seine Freunde an, sondern fragt sein Smartphone. Wenn man essen bestellen will, dann geht man nicht mehr ins Internet, sondern man hat eine App. Die SMS ist out, dafür gibt es jetzt Whatsapp. Smartphones sind mittlerweile richtig kleine Wunderwerke geworden, ich würde sogar sagen, dass irgendwann die Smartphones den Computer von zu Hause ablösen werden.

Angefangen hat bei mir alles mit einem HTC Windowsphone, danach kam ein iPhone 3GS und nun bin ich beim Flagschiff von Samsung gelandet, dem S3. Am Anfang war ich mir unsicher ob ich überhaupt ein Smartphone brauche, nun möchte ich es aber nicht mehr missen. Denn egal was ich brauche, das meiste kann ich mit meinem Handy erledigen.

Wie oben schon erwähnt, hatte ich bereits Windows, Android und Apple Betriebssysteme. Ich muss sagen das von der Benutzerfreundlichkeit mir das iOS bis jetzt am besten gefiehl, weil sich das meiste von allein erklärt, allerdings habe ich mich mittlerweile so an Android gewöhnt, das ich damit sehr gut klar komme. Nun etwas zum Thema Windowsphone: Es hat sich sicherlich einiges an der Oberfläche geändert, allerdings würde ich mir nach dem ersten Windowsphone nie wieder eins kaufen, da ich maßlos enttäuscht worden bin.

Kommen wir nun ein wenig genauer auf mein S3 zu sprechen, denn das ist das Handy, mit dem ich momentan Arbeite.

Trotz seiner 4,8″ liegt es gut in der Hand und es passt noch in meine Hosentasche. Das AMOLED Display zeigt super kontrastreiche Bilder an und dank dem Gorillaglas ist es sehr Kratzfest. Wem 16 GB interner Speicher nicht ausreichen der hat die Möglichkeit eine SD-Card bis zu 32 GB  nachzurüsten (Allerdings musste ich letztens meine zurück senden, da sie anscheind kaputt war. Ob das nun am S3 lag oder an der SD-Card kann ich nicht sagen, aber mich ärgert das  ein wenig, da meine Daten futsch sind!). Auf der Frontseite befindet sich eine StatusLED die sich beliebig konfigurieren lässt und so indiviuell an eure Apps angepasst werden kann. Ausgestattet ist das Samsung S3 mit einen Quad-Core Prozessor. Ob man diesen nun wirklich in einem Smartphone braucht sei einfach mal dahingestellt. Der Trend geht ja auch immer mehr zum haben! ;-) Was mich allerdings ein wenig ärgert ist, dass das S3 mit nur 1 GB RAM ausgeliefert wird, denn der ist ziemlich schnell voll. Mit seinen 133 gramm find ich, ist das Flagschiff von Samsung ziemlich leicht.

In Sachen OS hinkt das S3 ein klein wenig hinterher. Allerdings ist der Unterschied zwischen Android 4.1.2 und 4.2.2 nicht allzugroß. Wenn es euch allerdings interessiert, dann könnt ihr dies hier nachlesen. Ich habe letztens gelesen, dass für das S3 auch Android 5.0.0 “Limepie” kommen wird!

Allerdings ist das für mich nicht das wichtigste. Für mich sind die Apps viel interessanter. Any.DO zum organisieren, Whatsapp zum kommunizieren, Spotify für die langweiligen Stunden in der U-Bahn und wenn gar nichts mehr hilft hab ich zur Not noch Facebook! Langeweile ist also fast unmöglich, denn irgendeine Chance hat man immer um sich mit seinem Smartphone zu beschäftigen. Und da würde mich auch direkt mal interessieren was eure beliebtestens Apps sind?!

Im großen und ganzen bin ich also mit dem S3 sehr zufrieden, allerdings stört mich das Problem mit der SD-Card ein wenig und ich hoffe das es bei der neuen nicht nochmal vorkommt!

Rabimmel Rabammel Rabumm

Oktober 21st, 2011

So hieß mein Mobilfunkanbieter in dem Film “Vollidiot” und warum sie dort einen Markenrelaunch gestartet haben ist mir spätestens jetzt klar geworden. Für alle die nun nicht wissen um wen es geht habe ich noch einen kleinen Tipp: Ihr Logo beinhaltet die Farbe magenta.

Letzten Monat habe ich mich schon aufgeregt, da meine Handy Rechnung etwas höher war als sonst… um genau zu sein umfasste sie 160 Euro. Eigentlich dachte ich ja, das sie nicht so hoch wird. Allerdings muss ich zugeben das ich ziemlich viel telefoniert habe. Nichts desto trotz bin ich verärgert. Daran ist aber nicht die hohe Rechnung schuld, sondern eher der Kundenservice.

Als es wiedermal an die Vertragsverlängerung ging wurde ich wie gewohnt angerufen. Ich wollte schon bei meinem Mobilfunkanbieter bleiben, also habe ich gefragt wie es denn mit dem neuen IPhone aussieht. Darauf hin wurde mir gesagt: “Ja wenn man es vorbestellen kann, dann  können wir sie zurückrufen und es ihnen zu einem besonders attraktiven Preis verkaufen.” Wenn man so was hört, freut man sich natürlich als IPhone Fan, allerdings sollte sich das später noch ändern.

Als dann am 4. Oktober das neue IPhone vorgestellt wurde und am 7. das fröhliche vorbestellen begann, musste ich mich erst mal 2 Stunden mit der Musik der Warteschlange beschäftigen, bis ich dann endlich einen “Kundenberater” am andern Ende der Leitung hatte. Allerdings musste ich dann feststellen das ich das neue IPhone doch nicht zu einem attraktiven Preis bekommen sollte, denn zu dem Preis zu dem sie es mir verkaufen wollten, hätte ich auch gleich einen Neuvertrag abschließen können. Ich war entsetzt, denn im Prinzip lohnt es sich gar nicht Kunde zu bleiben, denn Neukunden bekommen meist bessere Angebote. Also habe ich mich entschieden zu Kündigen, allerdings gab es mit der Kündigung dann ein kleines Problem, denn ich hätte zu 1. Oktober kündigen müssen. Da ich noch auf mein attraktiv günstiges IPhone warten sollte hänge ich nun bis Ende 2012 in meinem Vertrag fest.

Das beste kommt jedoch zum Schluss, denn als ich die Kündigung schon bestätigt hatte, wurde ich nochmal angerufen und pampig gefragt ob ich noch Interesse an dem neuen IPhone hätte. Als ich dann nein gesagt hatte hörte ich schon das “Dududu”! Das nenne ich doch mal Kundenservice!

Habt ihr schon mal ähnliche Probleme mit einem Mobilfunkanbieter gehabt? Oder ist bei euch bis jetzt immer alles glatt gelaufen?

Euer Frank

Pixelfehler…

September 30th, 2008

AHHHHHHHHHHHHHHHHHHH…. Ich guck Samstag so auf mein Handy und sehe mitten auf dem Display eine Dunkle Stelle. Ich hab mir dabei nix böses gedacht. Hab eigentlich gedacht das es vielleicht von der Temperatur draußen kommt, aber da hab ich mich wohl getäuscht. Als ich dann Sonntag drauf schaue sehe ich, dass die dunkle Fläche immer noch da ist, aber das ist ja nicht genug. Zusätzlich sind in der schwarzen Fläche nun ein roter, ein blauer und ein grüner Punkt. Naja manchmal sind es auch zwei rote oder zwei blau. Es kommt immer drauf an wie mein Handy grad drauf ist, glaub ich!

Naja auf jeden Fall regt mich das ziemlich auf und ich werde auf jeden Fall versuchen das Handy zur Reparatur zu schaffen oder so was. Allerdings gibt es da ja immer ein kleines Problem mit Pixelfehlern… Es sind ja 2-3 oder so zulässig. Dann bin ich natürlich mit meinen2-3 so ein Grenzfall, aber mal schauen was dabei herrum kommt.

Oder ist das nicht mehr so? Wenn sich jemand mit solchen Problemen auskennt möchte er sich bitte melden. Ich hoffe nur das es irgendwie geht.

Wenn die mir da nicht helfen werde ich das Handy wohl an eine Freundin verkaufen und mir nen iPhone zulegen. Also wenn jemand eins günstig abzugeben hat, bitte melden.

Euer Frank

S-Video Kabel

September 20th, 2008

Ich wollte heute ein Video von meinem Computer auf dem TV gucken. Allerdings fiel mir dann auf das ich noch ein S-Video Kabel brauch. Also hab ich mich dann noch auf den weg zum Mediamarkt gemacht um mir so ein Kabel zu besorgen. Dort angekommen hab ich mir gedacht versuchst es erstmal selber zu finden, aber so einfach ist das dann doch wieder nicht. Also hab ich dann einfach mal jemanden da gefragt, weil sie eine durchsage hatte das der Mediamarkt heute um 18 Uhr schließt wegen Inventur…

Die wussten natürlich auch gleich Bescheid wo das Kabel zu finden war. Dann drückt der mir doch ganz dreißt so ein Kabel in die Hand für 20 Euro und nen Adapter für 10 Euro damit ich von S-Video auf Scart komme, weil meine Glotze so was noch net hat. Aber jetzt kommts. 30 cm neben dem Kabel was 20 Euro kostet hängt nen Kabelpaket mit genau dem gleichen Kabel+Adapter+Cinchkabel+Cinchadapter für 20 Euro… Naja da hab ich dann lieber das genommen!

Dann fix ab zu Kassen und bezahlen. In der Schlange stehend schaut man ja dann immer noch mal bei dem Schnick-Schnack bei den Kassen und ich denke so was ist das? Liegt da doch wirklich son billig Handy von Nokia. Was ihr glaubt mir das nicht? Dann schaut doch selbst.

Also ich sage mal, wenn man ein Handy braucht ohne besondere Funktionen dann kann man sich das ja kaufen, aber sonst würde ich die Finger davon lassen. ^.^

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: