Narwhals

Onlineauktionen – Hallo, ich bin der Käufer!

Oktober 28th, 2011

Das musste meine Freundin jetzt feststellen. Wir haben versucht ihren alten DELL Computer zu verkaufen und haben dies auch erfolgreich getan. Allerdings mussten wir dann schon feststellen das die Person, an die wir den Rechner verkauft haben, irgendwie komisch ist, denn er wollte den PC abholen. Ich hab nichts gegen selbstabholer, aber ich weiß das wenn ich von Hamburg nach Wismar fahre, und das mach ich jede Woche, ungefähr 15 Euro Benzinkosten habe. Verschicken wollten wir den Rechner aber für 6,90€. Dann wollte er das telefonisch abklären, also hat meine Freundin ihn angerufen und sie haben einen Termin abgemacht. Als er dann am Samstag da war um den Rechner abzuholen kam mir das schon irgendwie spanisch vor.

Ich hatte vorher nochmal das Bios gecheckt und den Rechner formatiert, da noch private Daten auf der Festplatte waren. Daher wusste ich natürlich das der Rechner noch einwandfrei funktioniert. Ginge ja auch schlecht etwas an einem Computer zu machen wenn er nicht geht. In der Onlineanzeige haben wir auch deutlich reingeschrieben: Computer ohne OS! Auf jeden Fall waren wir abends grad am Kochen ( Es gab lecker Tortellini mit selbstgemachter Käsesoße!!!! ) da klingelte das Telefon. Der Käufer rief an und meinte der Computer ist Kaputt! Ich dachte mir nur so WTF? Er hat natürlich bei der Abholung nicht darauf bestanden den nochmal zu testen, aber ich wusste zu 101% das er funktioniert! Also hieß das für mich: Er ist zu blöd den Monitor anzuschließen. Das sollte aber noch nicht das Ende vom Lied sein. Denn diese Anrufe wiederholten sich. Um genau zu sein hat der 3 mal angerufen und uns gesagt das der Rechner kaputt sei. Wir haben ihn immer wieder freundlich drauf hingewiesen das er funktioniert hat und er ihn eventuell falsch anschießt doch irgendwie hat er nicht so richtig verstanden was wir ihm mitteilen wollten.

Zwischendurch meinte er dann noch das ist Betrug ich werde das Melden und das er den Computer jetzt kaputt macht. Ich und meine Freundin dachten uns dann, das er ziemlich klug sein muss, denn etwas melden und das „Beweisstück“ kaputt machen ist schon echt der Hammer! Anstatt das er mal freundlich fragt ob wir den Rechner zurück nehmen pöbelt er immer wie wild am Telefon rum um beleidigt einen als Betrüger. Im letzten Telefonat meinte er dann nochmal das er das Melden wird, allerdings ist bis heute noch nichts passiert! Aber wir warten noch!

Euer Frank

König der Löwen

Oktober 7th, 2011

Es ist zwar schon fast vier Wochen her, aber es kommt mir vor als wäre es  gestern gewesen.

Am 11.09.2011 war ich mit meiner Freundin im Musical König der Löwen und es war wunderbar. Ich hatte die Karten von ihr zu meinem Geburtstag bekommen und nun war es endlich soweit! Wir saßen in der 2. Reihe, allerdings meinten einige meiner Arbeitskollegen das es dort nicht so toll sei. Ich kann das aber nicht bestätigen, denn man bekommt da vorne richtig viel mit. Man kann die Gesichter der Darsteller sehen und man hört sie selber singen, also sie singen natürlich die ganze Zeit selbst, aber man hört sie und nicht die Stimme aus den Lautsprechern.

Aber vielleicht fang ich ganz von vorne an. Nachdem wir bei den Großeltern meiner Freundin gefrühstückt hatte, haben wir uns mit dem Bus auf den Weg gemacht. Ihre Oma meinte wir sollen den Regenschirm mitnehmen und uns ordentlich anziehen, allerdings waren wir anderer Meinung. Im Shirt und ohne Regenschirm ging es also zu König der Löwen… Im Musical wird es wohl kaum regnen!

Also ging es mit dem Bus nach Harburg und von dort aus mit der S-Bahn zu den Landungsbrücken. Wir waren dann knapp ne Stunde vorher da, aber da die Fähre anscheinend die ganze Zeit fährt, sind wir dann auch schon zum Musicalzelt gefahren.

Auf der anderen Seite angekommen haben wir erst mal die wunderbare Aussicht genossen!

Die fast fertige Elbphilharmonie kann man von der anderen Seite auch sehr gut sehen! :-P

Dann ging es aber auch schon rein, da sich der Himmel langsam zuzog. Nun hieß es warten bis sich die Toren zum Saal öffneten. Da wir schon ein wenig unterwegs waren dachte ich mir kann man sich ja was zu trinken kaufen. Als ich dann an der Theke war musste ich aber erst mal schlucken, denn 3,50 Euro ist echt übertrieben für eine 0,2l Pepsi… Aber was soll es. Man geht nicht jeden Tag ins Musical. Dann habe ich mir noch einen König der Löwen Bilderband gegönnt, damit man auch zeigen kann was man dort gesehen hat!

Und so sah es im Saal aus…

Nachdem der Saal geöffnet wurde, war er auch schon voll obwohl das Musical schon 10 Jahre läuft. Ich war echt begeistert als es dann los ging. Elefanten, Pumas und Gazellen liefen durch die Reihen. Die Schauspieler waren super und man hat alles bestens verstanden. Für mich war es das erste Musical und mir fehlten die Worte. Die Meinung meiner Kollegen, dass man in der 2. Reihe nicht gut sehen kann, kann ich nicht bestätigen und so kann ich euch das Musical nur wärmstens Empfehlen.

Euer Frank

Die Frage der Woche!

September 8th, 2011

Wo war Frank mit seiner Freundin?

Sorry für die nicht so gute Bildqualität, aber es war nur mein Handy mit dabei.

Falti faltet einfach alles

Juni 12th, 2011

Basti hatte damals schonmal darüber berichtet und nun hat meine Freundin sich auch zwei Falti’s bestellt. Und weil ich am Wochenende immer Wäsche wasche konnte ich diese geniale Erfindung direkt mal testen! Das soll nicht heißen das ich auf Falti angewiesen bin, aber es geht um einiges schneller Shirts so zusammen zu legen als per Hand.

Also wenn ihr auch ein Faltbrett haben wollt guckt doch einfach mal auf ebay und freut euch wenn es da ist, denn so einfach war das Wäsche zusammenlegen noch nie!

Euer Frank

Nun bin ich schon ein viertel Jahrhundert

Mai 31st, 2011

Nun ist es auch schon wieder ein paar Tage her das ich Geburtstag hatte, allerdings wollte ich euch nicht vorenthalten was ich Geschenkt bekommen habe! ;-) Außerdem ist es Zeit für ein neues About me, aber ich weiß noch nicht wann ich das Schreiben soll. Ich denke jedoch das es nach diesem Wochenende kommen wird.

Nun aber zu den Geschenken.

Von meiner Freundin habe ich Karten für König der Löwen bekommen, allerdings nicht einfach auf Papier, sondern als kleines Kunstwerk! :-)

Von Steffen, Biene, Felix, Peggy und Christian habe ich diesen wunderschönen Präsentkorb mit allerlei nützlichem, wie zum Beispiel: Chips, Popcorn und M&M (Ja das ist wichtig für mich!!!!), bekommen!

Das waren dann auch schon alle Geschenke. Nicht viel, aber es ist genug um Glücklich zu sein und das ist doch wohl das wichtigste!

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: