Narwhals

Dieses komische Fahrgeschäft auf dem Fischerfest ist offensichtlich dazu da, den Leuten das Geld aus den Taschen zu schütteln

Juli 23rd, 2009

Ich bin auch damit gefahren! Aber ich hab vorher alles in Sicherheit gebracht!

Euer Frank

Ein Fischerfest wie jedes andere…

Juli 20th, 2009

Freitag war es wieder soweit. Das Fischerfest in Greifswaldöffnet uns seine Pforten. Eigentlich könnte man auch Jahrmarkt sagen oder so was, denn was andere ist das Fischerfest auch nicht. Allerdings ist es wirklich jedes Jahr das selbe. Ich spreche nicht von den Attraktion oder den Fressbuden, sondern vom Wetter.

Jedes Jahr wenn Fischerfest ist und ich mit meinen Freunden da hin gehe, fängt es an zu regnen. Aber nicht nur so ein wenig, so dass ein Schirm reicht, sondern so gefühlte 500 Liter in der Sekunde. Und so war es auch am Freitag.

Bevor wir uns auf den weg zum Fischerfest gemacht haben, sind wir noch zum VarioHotel gefahren um eine runde Air Hockey zu spielen. Ich muss dazu sagen das es eher spontan war das wir zum Fischerfest gefahren sind, weil das Wetter nicht so gut aussah. Aber als wir uns dann auf den weg gemacht haben und dort ankamen war noch alles schön.

Wir hatten auch 2 Schirme dabei. Einen haben die Mädels genommen und einen durfte ich mir mit Sebastian teilen.

Das gute war das wir keinen Eintritt bezahlen mussten. Die Mädels haben 2 Eintrittskarten von 2 älteren Leuten bekommen und als ich dann bei den nächsten gesagt habe: Mensch wäre das schön wenn uns jetzt auch jemand 2 Karten schenken würde, hatten Sebastian und ich auch ne Karte.

Als wir dann bei den ersten Geschäften ankamen, fing es auch schon an zu regnen. Die Mädels hatten ihren Schirm schon vorher aufgespannt und ich hab mir gedacht wozu eigentlich. Letztendlich hat es so sehr geregnet das wir dann direkt zurück zum Auto sind. Die Mädels mit Schirm und Sebastian und ich ohne… Als wir am Auto waren konnten ich und Sebastian erstmal unsere Shirts auswringen… Naja dann ging es erstmal nach Hause und unter die warme Dusche.

Kurz gesagt: Es war feuchtfröhlich

Am Samstag wollten wir dann nochmal zum Fischerfest in der Hoffnung das es nicht regnet. Und wir hatten Glück. Also haben wir den gesamten Markt abgeklappert. Ein Fischbrötchen hier, ein paar Süßigkeiten da und schon waren wieder 3 Stunden rum und wir haben uns langsam auf den Heimweg gemacht. Naja nicht  direkt. Wir sind noch zu Sebastian und Janin, haben noch ein wenig TV geschaut und als es dann 0:30 war, sind wir Heim.

Das war eigentlich mein Wochenends Ablauf. Sehr regnerisch, aber eigentlich ganz lustig.

P.S.: Die Mitbewohner in dem Haus von Sebastian und Janin sind neugierig!
P.S.²: Die Fotos vom Fischerfest sind alle unscharf geworden… Danke liebe Digicam. :(

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: