Narwhals

Blogparade: Filme für die Insel

März 10th, 2014

Als begeisterter Filmgeek bin ich auf der Seite von Julia über eine Blogparade gestolpert, von der ich mich wie magisch angezogen fühlte. Sie trägt den Titel: 15 Filme für die Insel und wurde von Thomas ins leben gerufen. Da heute der letzte Tag ist an dem man teilnehmen kann, freue ich mich umso mehr, dass ich sie noch entdeckt habe. Die Regeln sind sehr simpel gestrickt:

Welche 15 Filme würdest du bei dir haben wollen, wenn du auf einer einsamen Insel strandest? Bedenke dabei das Szenario. Es werden die einzigen 15 Filme sein, die dir für eine lange Zeit zur Verfügung stehen werden. Die Reihenfolge ist willkürlich und wird in der Auswertung nicht berücksichtigt. Bitte wirklich 15 Einzelfilme.

Nun ist natürlich jedem klar, dass man bei 15 Filmen wirklich überlegen muss. Denn wenn es alles Filme sind die einem für sehr lange Zeit zur Verfügung stehen und keine andere Auswahl besteht, dann sollte man schon die besten, der besten, der besten auswählen. Jetzt werde ich mich also zu meinem Filmregal begeben und mal schauen was sich lohnt mit zu nehmen und was ich lieber zu Hause lasse.

  1. Pulp Fiction (1994)
  2. Man in Black (1997)
  3. The Avengers (2012)
  4. Avatar (2009)
  5. Hüter des Lichts (2012)
  6. Pacific Rim (2013)
  7. Forrest Gump (1994)
  8. Iron Man 3 (2013)
  9. Inception (2010)
  10. Pans Labyrinth (2006)
  11. The Dark Knight Rises (2012)
  12. Der blutige Pfad Gottes (1999)
  13. Bad Boys II (2003)
  14. Sherlock Holmes (2009)
  15. I Am Legend (2007)

Das wären so im groben die Filme, die ich mitnehmen würde. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass ich auch, wenn ich mehr mitnehmen könnte, Filme wie 300, Zombieland oder Django Unchained noch einpacken würde.

Wie oben schon gesagt, solltet ihr, wenn ihr noch mitmachen wollt, dass heute tun, denn es ist der letzte mögliche Tag.

Halleluja

August 30th, 2013

Als ich heute nach Hause kam, hatte ich ein “kleines” oder wohl eher “großes” Problem. Da ich mittlerweile sehr auf meinen Computer angewiesen bin, merkte ich heute wie Scheiße es ist, wenn er nicht startet. Vor zwei Tagen wunderte ich mich warum er abends abgestürzt ist, allerdings schaltete ich ihn einfach aus und ging ins Bett. Als ich ihn nun heute starten wollte blieb der Bildschirm schwarz. Super, dachte ich und fing an panisch durchs Zimmer zu laufen. Die ersten Versuche die Situation herunter zu spielen blieben erfolglos, also startete ich meinen Laptop und suchte krampfhaft nach einer neuen Grafikkarten, aber am heutigen Markt ist es ziemlich schwierig eine zu finde, da die Produktvielfalt sehr groß ist. Also dachte ich versuchst du es mal auf einem Produktbewertungsportal. Ich mein es gibt genug Werbung von solchen Dingern und da ich vorher so was noch nie genutzt hatte, dachte ich: “Versuchst es mal!” Nach kurzem suchen wurde ich fündig, allerdings war das irgendwie alles außerhalb meiner Preisvorstellungen. Weiter hinten fand ich dann ein paar Karten die mir zusagten und so bestellte ich mir eine.

Da ich glücklicherweise noch eine alte in der Ecke liegen hatte, war der Abend nicht ganz für den Arsch und so konnte ich meinen Computer wieder zum laufen bringen… 3 Stunden später war dann wieder alles in Ordnung. Da ich allerdings festgestellt habe, das es auf diesem Produktbewertungsportal auch Preisvergleiche gibt, musste ich direkt nochmal nach neuen Filmen schauen. Natürlich bin ich, was so etwas angeht immer auf Schnäppchen fixiert und muss sagen, das man dort auch Glück haben kann. Allerdings gibt es nicht so viele gute Angebote… Leider. Trotzdem bin ich froh, dass es solche Portale gibt, denn dadurch habe ich viel unnötiges Lesen gespart, denn da ich mich schon länger nicht mehr mit Hardware beschäftigt habe, bin ich ziemlich planlos was die Taktung und den ganze kladaradatsch drumherum angeht.

Mich würde nun mal interessieren ob ihr selber auch irgendwelche Preisvergleichsportale benutzt und ob ihr dadurch mal richtig viel gespart habt. Ich für meinen Teil war dank meiner tollen Grafikkarte sehr froh, dass ich schnell einen günstigen und guten Ersatz gefunden habe.

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: