Narwhals

Ich bin endlich angekommen!

Februar 18th, 2013

Natürlich ist das noch nicht das endgültige Ergebnis, aber man kann hier vorerst wohnen und sich wohl fühlen. Demnächst kommt dann noch ein Nachttisch und eventuell noch ein kleiner Tisch, aber erstmal schauen ob das passt.

Nun bin ich auf der suche nach Dekosachen. Da wäre zum einen eine Leinwand die ich mir unbedingt drucken lassen will, jedoch muss das bis nächsten Monat warten. Außerdem wäre da noch ein altes Röhrenradio, allerdings muss ich da morgen erstmal anrufen und hoffen das es noch da ist!

Euer Frank

Nun wohne ich also in Hamburg…

Mai 3rd, 2011

Seit Sonntag bin ich ein Bewohner von Hamburg. Allerdings muss ich sagen habe ich mich in den 3 Tagen die ich jetzt hier bin gefühlte 20 mal verfahren… ^^ Aber zum Glück habe ich mein Navi. Aber zurück zu meiner Behausung. Am Anfang war ja geplant das ich in Niendorf unterkomme, allerdings war es dort so dreckig das ich mich krampfhaft nach einer anderen Bleibe umgeschaut habe und das ist dabei rausgekommen…

Das Haus von hinten und der rote Kreis ist mein Zimmer… Also wenn man Kreis dazu sagen kann, denn mit Touchpad ist das nicht ganz so einfach.

Das wäre dann in dem Zimmer. Es ist zwar nicht viel drin, aber es ist gemütlich. Bitte achtet nicht so auf mein unordentliches Bett, denn wenn ich um 6:00 Uhr aufstehe bin ich zu verpeilt um das noch zu bauen! :-D

Und so sieht das aus wenn ich aus dem Fenster schaue…

So nun wisst ihr wie es bei mir aussieht und wenn sich noch was ändert teil ich euch das natürlich sofort mit. ;-)

Euer Frank

Umzug vom 2. in den 5. ist echt grausam

März 28th, 2009

Heute war es soweit. Der Umzug von nem Kollegen stand an und um 9:00 ging es los… Zu hause war ich erst gegen 16:30 Uhr. Aber ich will ja nicht zu viel vorweg nehmen und am Anfang anfangen!

Also wecken war um 8:00 und dann hieß es schnell fertig machen, damit ich noch Frühstücken kann. Mal nicht zu Hause, sondern bei Mäcces! Anschließend ging es in die alte Wohnung. Ich muss sagen, dass manche Sachen ziemlich grausam sind wenn man umzieht. Zum Beispiel Sofas, Betten, Waschmaschinen, Kühlschränke und und und… Halt alles was schwer ist.

Nachdem wir dann das Auto das erste mal voll hatten ging es dann in die neue Wohnung und ich empfehle euch: ZIEHT NICHT IN DEN 5. STOCK!!! Aber mein Kumpel wollte nicht auf meine Empfehlung hören und so mussten wir uns mit den Sachen dann nach oben quälen.

Die ersten Sachen die wir hoch getragen haben, waren noch einfach, aber nach und nach wurde dann alles ziemlich schwer und anstrengend. Als wir dann das Auto ein zweites mal beladen hatten ging es erstmal zum Mittag. Und was gab es? DÖNER! ^^

Anschließend wieder zur Wohnung und um das Auto leer zu machen. Danach haben wir uns dann aufgeteilt. Die eine Gruppe hat Sachen in der neuen Wohnung aufgebaut und die andere Gruppe hat den Rest aus der alten geholt. Ich war einer der Aufbauer, weil ich einfach nicht mehr konnte…

Als dann alles verstaut war und wir die letzten Sachen nach oben gebracht hatten, mussten wir nurnoch das Auto wegbringen und dann war der Tag für mich gelaufen. Auf dem weg zum Mietservice ist mein Auto dann 55 geworden! Aber schaut am besten selbst.

Einen Vorteil hatte der Umzug für mich noch. Ich habe eine schöne USV für 40 € von meinem Kumpel bekommen. Die Akkus sind noch super und funktionieren tut sie auch noch. Hier sind dann noch 2 Bilder von dem guten Stück.

So nun werde ich noch den Abend etwas genießen. Soweit es mir denn möglich ist, denn meine Schulter und meine Unterarme tun weh, aber was solls. War ja alles für einen guten Kumpel und da hilft man doch gerne! Oder etwa nicht?

Euer Frank

Hallo Alltag! Ich bin da! Du auch?

Februar 23rd, 2009

Heute ist es wieder soweit. Die Ferien sind vorbei und es geht nach der Arbeit wieder in die Schule. Naja, wenigstens sind es nurnoch 4 Monate, denn dann ist die Schule vorbei. Vorrausgesetzt ich packe die Prüfung. Wenn ich es korrekt betrachte muss ich dazu sagen, dass ich gar keine richtigen Ferien habe. Ferien heißt für mich ein freier Nachmittag, aber ich habe mir das ja ausgesucht.

Trotzdem hoffe ich das der Tag heute schnell vergeht und ich dann wieder in mein schönes warmes Bett kann, wo einige von euch bestimmt noch liegen! Also nicht in meinem, aber in eurem! ^^

Euer Frank

Projekt52: Monster unter’m Bett

Februar 21st, 2009

Und ab geht es auf die Monsterjagt. Nach einer Woche habe ich immer noch kein Monster unter meinem Bett gefunden bis plötzlich die EVILDUCK auftauchte… OMG… HILFE… Eine Badeente wohnt unter meinem Bett. So wie es aussieht ist ihr bester Freund die dicke Staubschicht im Hintergrund. ^.^

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: