Narwhals

Good bye Gustav

Februar 18th, 2014

Nun war es endlich soweit. Mein Auto war kurz vor dem Ende seines TÜV’s und ich brauchte es auch nicht mehr wirklich, da ich nun quasi um die Ecke arbeite und dort zu Fuß hin laufen kann. Natürlich war das nicht der einzige Grund dafür, denn im letzten Herbst haben sich die Kupplungsscheiben – so der ADAC – verabschiedet. Ob das nun wirklich so war, weiß ich nicht, denn ich bin ja kein KFZI, aber wenn man eingekuppelt hat, dann hat es laut geklappert und es wurde auch lauter je schneller man gefahren ist und so entschloss ich mich letztendlich das Auto an einen Höker zu verkaufen. Natürlich habe ich nicht viel dafür bekommen, aber ich bin es los und habe keinen Ärger mehr damit, denn wenn ich so auf die letzten Monate zurück schaue, hat es mich so einige Haare gekostet.

Ich habe mit meinem Auto viele Sachen durchgemacht. Da waren zum einen hohe Temperaturen und lange Strecken. Zum andern Reifenpannen, Unfälle und Waldtouren. Nach 80 Jahren war auch Gustav sehr labil und musste immer mehr trinken. Trotzdem habe ich ihm noch ein paar neue Schuhe spendiert, damit er sich beim TÜV immer von seiner besten Seite zeigen konnte. Als er dann letzten Sommer gestreikt hat und nicht mehr anspringen wollte, musste seine Hauptschlagader erneuert werden und dann schnurrte er wieder wie ein Kätzchen. Nachdem er mir dann noch geholfen hatte ein Bild zu transportieren, was normalerweise nicht in ihn gepasst hätte, gab er leider den Geist auf und wollte nicht mehr.

Gustav, ich werde dich vermissen und hoffe du kommst in den Autohimmel!

Wenns mal wieder länger dauert… Schnapp dir nen neuen Reifen!

April 11th, 2011

Nachdem ich und meine Freundin gestern einen kleinen Sonntagsausflug nach Lubmin unternommen hatten und wir grade auf dem Heimweg waren hörte ich auf einmal ein zischen. Erst dachte ich, ich bin über eine Plastiktüte gefahren und die hängt jetzt im Radkasten, aber denkste! Zum Glück wollte ich gleich nachschauen was das ist und als ich dann an der Bushaltestelle hielt, dachte ich: Das kann nicht war sein. Ein platter hinten Links… Echt toll…

Nagut, dachte ich mir, bist ja bei den Gelben Engeln, die werden dir da schon helfen. Also hab ich bei der Nummer gegen Autokummer angerufen. Die Dame am Telefon meinte dann das in den nächsten 60 Minuten jemand da ist. Ich dachte mir na das geht ja dann schnell, aber denkste. Nach einer Stunde wurde ich dann angerufen und mir wurde gesagt, dass es sich noch ein wenig hinzieht. Zu dem Zeitpunkt war es noch warm und es hat mich nicht wirklich gestört, also haben wir gewartet.

Eine Stunde später, ruft er wieder an und sagt er muss noch jemanden abschleppen. Nach 3 1/2 Stunden kam dann auch endlich das Servicemobile, aber anstatt eines netten Engels stieg eher ein pampiger Typ aus und das ging mir schon ziemlich auf die nerven, weil mittlerweile war es kalt und wir wollte einfach nur nach hause. Nach ein paar dummen Kommentaren hatte er dann auch den Reifen gewechselt und wir konnte weiterfahren.

Hattet ihr sowas auch schonmal? Das ihr durch einen Dienstleister den ihr bezahlt angemault werdet oder ähnliches? Wenn ja dann würde mich interessieren wie ihr darauf reagiert habt?

Heute war ich dann beim Reifenservice und musste dann feststellen das der Reifen eingerissen war. Flicken ist also nicht und nun haben die mir einen neuen Reifen bestellt.

-10°C und alle so YEAH!

Dezember 1st, 2010

Als ich heute Morgen zum Auto bin und am freifegen war, habe ich mir gedacht: “Eigentlich könntest ja schon den Motor starten und ein wenig heizen”. Aber mein Auto hatte heute Morgen genauso wenig Lust wie ich und ist einfach nicht angesprungen. Nachdem dann Mikroökonomie vorbei war, sind Steffen und ich dann zu Fuß zu mir nach Hause um zu gucken ob das Auto anspringt. Allerdings ging es wie vermutet dann immernoch nicht…Anschließend wollte ich den ADAC anrufen, musste aber dann schnell feststellen das da kein durchkommen war… Komisch! Hatten wohl noch mehr Leute Probleme mit ihrem Auto.

Eine Chance hatte ich noch. Auto von meinen Eltern gestartet, vorgefahren, Batteriekabel ran, kurz warten und ZACK! Da sprang er wieder an. Da ich bis Freitag nun nicht mehr fahren muss, bleibt erstmal alles so wie es ist und dann werde ich sie ausbauen und aufladen.

Wie ihr seht war dies ein echt toller Tag für mich!

Ach so und einen schönen 1. Dezember!!! ^^

Euer Frank

Wenn der Postmann zweimal klingelt

Februar 10th, 2009

Dann sind mal wieder zwei Pakete für mich dabei. Auf das eine Paket warte ich schon seit Dezember letztem Jahres und auf das andere seit 2 Wochen. Umso mehr freue ich mich das beide Pakete nun Zeitgleich angekommen sind.  Mal schauen wann ich Zeit finde mir die DVD anzuschauen und wann ich den Minikühlschrank befülle. Ansonsten mal schauen was der heutige Tag noch so bringt. Ich warte ja immernoch auf meine Ladekabel fürs Auto und meinen Tragbaren DVD Brenner. Vielleicht kommt das ja heute auch noch! ^^

Euer Frank

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: