Narwhals

Änderungen sind schwer

Juni 10th, 2008

Ich bin grad ziehmlich aufgelöst… weiß gar nicht womit ich anfangen soll…
Was tut ihr wenn sich jemand bei euch entschuldigen will und ihr einfach kein Wort rausbekommt obwohl ihr ganz genau wisst das sie nichts dafür kann.
Aber irgendwie wollt ihr das nicht einsehn und die folge darauf ist Schweigen. Noch während der Entschuldigung merkt ihr das es der Person die es euch mitteilt echt leid tut und ihr mit euerm Schweigen eher mehr Schaden anrichtet als eventuell dagegen zu steuern damit man einen gemeinsamen Punkt findet wo man sich trifft.
Leider ist mir das nicht gelungen, weil ich halt einfach ein Sturkopf bin. Es tut mir im nachhinein leid was ich mit dieser entscheidung getan hab und hoffe irgendwie das es vielleicht wieder wird. Keine ahnung wie das von meiner Seite aus ist aber ich glaub die andere Person möchte schon das ich ihr nicht böse bin, was ich eigentlihc auch nicht kann, weil ich es ja eigentlich in diesem Post schon soweit zusammen gefasst habe und mir eigentlich selber grad klar geworden ist das dies nicht die richtige Entscheidung war.
Mal schaun wie es weiter geht…

Euer Frank


One Response to “Änderungen sind schwer”

  1. Anna on Juni 10, 2008 21:20

    Hm eine Entschuldigung ist zwar vielleicht lieb gemeint. Aber man kann damit nicht einfach wieder alles gut machen. Manchmal ist der Grund des Schmerzes halt ein anderer und eine Entschuldigung ändert da wenig leider.

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind

    Wer schreibt hier?
    Me

    Hallo, also mein Name ist Frank, bin 29 Jahre alt und wohne in Hamburg. Neben dem Bloggen interessiere ich mich auch für das Gamen... Wenn man das denn so nennen darf. ;-) Am besten ihr schaut euch einfach mal ein wenig auf meiner Seite um. Für mehr Informationen über mich klickt hier.

    Get the feed
    Feed me

    Ich kann auch mal beu euch vorbei rennen und die Feed's per Mail bringen. Dazu müsst ihr mir nur eure Mailadresse da lassen: